Das Induktionskochfeld KMDA 7476 mit effizienter Lüftungstechnik von Miele

Das Induktionskochfeld KMDA 7476 mit effizienter Lüftungstechnik – FOTOS. Miele

16. Juli 2021

Induktionskochfeld mit Dunstabzug KMDA 7476

Kochen neu erleben und zahlreiche Möglichkeiten nutzen

Das aktuelle Miele-Induktionskochfeld mit Dunstabzug KMDA 7476 begeistert durch ein wahres Feuerwerk an Innovationen. Zu diesen Neuerungen gehören die integrierten PowerFlex XL-Kochzonen. Sie nehmen die gesamte Tiefe des Kochfeldes ein. Im Vergleich zu den Vorgängermodellen bringt das bei gleichen Gesamtabmessungen sieben Zentimeter mehr Platz. Ergebnis: Jetzt lassen sich auch größere Töpfe problemlos hintereinander positionieren. Ein weiteres Highlight ist der flächenbündige, zwischen den Kochbereichen integrierte Dunstabzug. Dank Con@ctivity-Feature passt sich die Lüftungsleistung automatisch an die Aktivitäten auf dem Kochfeld an.

Das Induktionskochfeld bietet zwei Kochbereiche, die sich in je zwei Kochzonen unterteilen. Sie weisen nicht nur ein besonders großes Format auf. Beispielsweise für Bräter, die noch mehr Platz benötigen, lassen sich die Zonen überdies zu einer gemeinsamen Einheit zusammenschließen. Dabei hilft die intelligente Technologie des Induktionskochfeldes zusätzlich. Sie erkennt die Größe des aufgestellten Kochgeschirrs und aktiviert im Bedarfsfall automatisch die Brückenfunktion. Ferner stellt die TwinBooster-Technologie zum scharfen Anbraten wie zum schnellen Aufkochen einen Extra-Power-Schub von bis zu 7,3 kW Leistung bereit.

Die intuitive ComfortSelect Plus-Steuerung mit übersichtlicher Zahlenreihe

Die intuitive ComfortSelect Plus-Steuerung mit übersichtlicher Zahlenreihe

Zeichen setzt das Induktionskochfeld KMDA 7476 von Miele ferner mit seiner ComfortSelect Plus-Steuerung. Ihre Bedienelemente befinden sich unterhalb vom Dunstabzug. Sie präsentieren sich ebenso kompakt wie intuitiv. Dazu gehören Kochfeld- und Lüfter-Anzeigen sowie eine untere Zahlenreihe, die sich auf die jeweils aktivierte und hervorgehobene Anzeige bezieht. Um das Induktionskochfeld kurzzeitig unbeaufsichtigt lassen zu können, ist überdies eine „Stop&Go“-Funktion dabei. Wird sie aktiviert, regelt sie alle Kochzonen auf Leistungsstufe 1 herunter. Dazu kommen ein Abschalttimer, der für jede Kochzone einzeln programmierbar ist, sowie eine Warmhalte-Funktion, die fertig Zubereitetes servierbereit hält.

Mit seinem vollendeten Design fügt sich das Miele KMDA 7476 Induktionskochfeld in jedes niveauvoll gestaltete Küchen-Umfeld optimal ein. Die Geräte sind äußerst pflegeleicht und erfüllen die Energieeffizienzklasse A++. Erhältlich sind sie in einer Version, die von einem dezenten Edelstahlrahmen umgeben ist, sowie als rahmenloses Modell, das plan mit der Arbeitsfläche abschließt.

KATEGORIE. WOHNEN

Ähnliche Beiträge