Fische & Meeresfrüchte (Symbolbild)

Fische & Meeresfrüchte (Symbolbild) – COPYRIGHT. Shutterstock

Hiramasa Kingfish

Unübertroffen in Feinheit und Raffinesse

Der Hiramasa Kingfish, auch Gelbschwanzmakrele genannt, gehört zu den besten Sashimi-Fischen der Welt. Artgerecht und nachhaltig gezüchtet, stammt der Fisch aus dem südaustralischen Spencer Gulf. In einem der reinsten Gewässer der Erde reift eine Qualität der Extraklasse, die Gourmets gegenüber Wildfang aus dem Südpolarmeer bevorzugen. Für Sushi-Fans ist der kultivierte Hiramasa Kingfish eine echte Delikatesse. Frei von Antibiotika, Gentechnik und Wachstumshormonen, erfreut sich das hochwertige Erzeugnis in kunstvoll gestalteten Rohvariationen auf den Tellern der japanischen Küche großer Beliebtheit.

Für die gesunde Ernährung bedeutsam ist der hohe Anteil an Omega-3-Fettsäuren. Das feste Fleisch zeichnet eine leichte Rosafärbung aus. Unvergleichlich für Feinschmecker ist der süßliche Geschmack mit bemerkenswertem Schmelz. Seine Vielseitigkeit zeigt der Hiramasa Kingfish gegart, gebraten und gegrillt. Extravagant sind Carpaccio, Ceviche und Tatar aus dem Edelfisch. In der experimentellen Küche präsentiert sich das Seafood mit Maracuja, Spinat und Kaffeeschaum. Geschmacklich passen scharfe Salate und thailändische Gerichte. Perfekter Menübegleiter ist ein eleganter Weißburgunder trocken ausgebaut.

KATEGORIE. KULINARIK

Ähnliche Beiträge