Im niederösterreichischen Kamptal finden die Rebsorten Grüner Veltliner und Riesling die idealen Voraussetzungen vor

Im niederösterreichischen Kamptal finden die Rebsorten Grüner Veltliner und Riesling die idealen Voraussetzungen vor – COPYRIGHT. Shutterstock

23. April 2021

Große Weißweine . Weinregion Kamptal

Weinempfehlungen

2019 Riesling Heiligenstein Alte Reben Kamptal DAC Erste Lage ÖTW, Weingut Bründlmayer, Kamptal, Österreich

Alte Rieslingpflanzen, autochthon aus dem Heiligenstein, bringen diesen Ausnahmewein zustande. Auf der bedeutendsten Lage am Zöbinger Heiligenstein gedeihen intensiv fruchtige Trauben, ein konzentrierter Wein ist das Ergebnis.

Der anfangs zurückhaltende Wein zeigt sich rasch in seiner ganzen Kraft. Gelbe Aromen überwiegen, Pfirsich, Ananas und Zuckermelone dominieren das Bukett. Das Potenzial des Weines zeigt sich durchgehend bis zum nachhaltigen Abgang.

WEB. www.bruendlmayer.at

 

2019 Grüner Veltliner Ried Grub 1 ÖTW Kammern Kamptal DAC, Weingut Hirsch, Kamptal, Österreich

Eine Traumlage im Kessel, windgeschützt und nur nach Südwesten geöffnet, dazu lehmig sandiger Schluff, was brauchen Trauben mehr. Was zwischen Heiligenstein und Gaisberg in der ersten Lage geerntet wird, kommt durch Ganztraubenpressung in Tank und Fass.

Der Grüne Veltliner ist ein typischer Vertreter seiner Art – und übersteigt seine Mitbewerber. Gelbgrün mit Silberreflexen und einer facettenreichen Säure, überzeugt er durch feine Mineralienanklänge, weißen Apfel, überraschende Kräuteraromen und Melisse.

WEB. www.weingut-hirsch.at

 

2019 Grüner Veltliner Ried Lamm Kamptal DAC Erste Lage, Weingut Jurtschitsch, Kamptal, Österreich

Kalkreicher Löss auf rötlichem Permgestein, handgelesene Trauben, gekeltert und im 700 Jahre alten Naturkeller gelagert. Mehr an guten Voraussetzungen kann ein Wein kaum mitbringen. Es sind die Grünen Veltliner, die die Lage Lamm berühmt gemacht haben.

Ein starker Wein, voll am Gaumen und tief in seinen vielschichtigen Kernobstaromen. Die Eleganz wird im Abgang durch feinmineralische Töne unterstrichen – und bleibt im Gedächtnis.

WEB. www.jurtschitsch.com

 

2019 Riesling Ried Heiligenstein 1 ÖTW Erste Lage Kamptal DAC, Weingut Schloss Gobelsburg, Kamptal, Österreich

Zöbinger Perm, Silt, Arkose und Sandstein bilden den Boden der ältesten Weingärten von Schloss Gobelsburg. Auf dieser eigenständigen Bodenformation am Hausberg von Langenlois gedeihen Reben mit einer ausgeprägten Mineralik.

Mineralisch, fruchtig und hell zeigt sich der Riesling auch im Glas. Ergänzt um Aromen von Weingartenpfirsich und Tropenfrucht, zeigt sich die ganze Stärke des Weines am Gaumen. Eleganz und Finesse prägen den Jahrgangswein.

WEB. www.gobelsburg.at

 

KATEGORIE. WEIN & SPIRITUOSEN

Ähnliche Beiträge